FORDERUNGSRECHT

Inkasso und Forderungseinzug: Den Schaden kontrolliert begrenzen

Nicht gezahlte Rechnungen oder Konfrontation mit Zahlungsaufforderungen – bei Geld hört die Freundschaft bekanntlich auf. Und dann geht der Stress erst richtig los. Auch in Unternehmen kommt einem effektiven Forderungseinzug und dem Forderungsrecht eine immer größere Bedeutung zu. Doch zum einen ist die Einholung von Außenständen zeitraubend und teils kostspielig. Und zum anderen teilweise wenig erfolgreich, wenn man nicht alle Möglichkeiten kennt.

Hier ist ein Rechtsanwalt gefragt, der seriös, effektiv und erfahren mit Außenständen umzugehen weiß. Wir machen offene Forderungen für Gläubiger geltend oder wehren Forderungen ab. Wenn Sie einen erfahrenen Inkasso Anwalt benötigen oder ein rechtliches Problem haben, steht Ihnen die Anwaltskanzlei Sandra Sutmar als kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

Sandra Sutmar – Rechtsanwältin Hameln, Notarin Hameln

IHRE MÖGLICHKEITEN

Eine offene Forderung – Ihre Möglichkeiten

Unter dem Begriff Forderungsrecht versteht man die Geltendmachung von Zahlungsansprüchen. Das Einbringen von Schulden und offenen Forderungsbeträgen gestaltet sich jedoch oftmals als schwierig. Entweder fehlt es an Know-how, Erfahrung oder schlichtweg an Zeit. Große Forderungsausfälle, nicht beachtete Verjährungsfristen oder fehlende rechtliche Möglichkeiten können die Existenz bedrohen.

Unsere Kanzlei in Hameln vermittelt zwischen Ihnen und zahlungsunwilligen Kunden. Die Einbringung von offenen Forderungen kann dabei mehrere Stufen durchlaufen:

Stufe 1: Außergerichtliches Inkasso – es erfolgen regelmäßige Mahnschreiben mit Fristsetzung zur Zahlung.

Stufe 2: Bleiben die Maßnahmen der ersten Stufe ungehört, folgen gerichtliche (Mahn- )Verfahren, um die Forderungen zu titulieren.

Stufe 3: Zwangsvollstreckung

TIPP: Wir helfen Ihnen bereits im Vorfeld, die wirtschaftlichen Erfolgsaussichten des Forderungseinzuges besser einschätzen zu können.

INKASSO

Inkasso – was ist das? Und was ist der Unterschied zum Rechtsanwalt?

Für das Einbringen von Außenständen haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können zum Beispiel ein Inkassounternehmen beauftragen, um unbezahlte Rechnungsbeträge einzuholen. Seriöse Inkassounternehmen decken jedoch nur die erste Stufe des Forderungseinzuges ab. Ihre primäre Aufgabe ist es, unbestrittene und durch kaufmännische Mahnschreiben angemahnte Forderungen im Auftrag des Gläubigers einzuziehen. Ein Rechtsanwalt kann auch alle weiteren Stufen mit Ihnen durchlaufen und regeln.

Sandra Sutmar – Rechtsanwältin Hameln, Notarin Hameln

Fragen Sie am besten einen Anwalt.

RECHTSANWÄLTIN & NOTARIN
IN HAMELN - SANDRA SUTMAR-GIRKE

Anwaltskanzlei für Verkehrsrecht, Erbrecht, Haftungsrecht, Forderungseinzug, Studienplatzklagen, und notarielle Angelegenheiten.

Goethestraße 7
31785 Hameln

E-Mail: info@sutmar-anwaltskanzlei.de
Tel.: 05151-9617188

BÜROZEITEN

Mo - Fr: 9-13 Uhr und 14-18 Uhr
Mi: 9-13 Uhr und 14-17 Uhr

FAQ
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ